Autorenfilme

 
 

Federica de Cesco erzählt in diesem Film erstmals aus ihrem Leben: von ihrer Jugendzeit, von ihren Beziehungen, von ihrer Arbeit. Parallel dazu berichten Leserinnen von der Bedeutung Federica de Cescas für ihre Jugend. Und in den schönsten Bibliotheken Europas lesen Schauspielerinnen aus ihren Romanen vor.


Kamera: Daniel Leippert

Ton: Olivier Jeanrichard

Musik: Urs Wiesendanger

Produktion: Franziska Reck

Buch, Regie und Montage: Nino Jacusso


Kinodokumentarfilm, 95 Min.

Produktion: RECK Filmproduktion

Verleih: Filmcoopi


www.decesco-film.ch


 

Mein Leben - meine Welten: Sehnsucht des Herzens - Federica de Cesco